Kommende Veranstaltungen


Was macht eigentlich der EA Freiburg? Die aktive Kerngruppe von EA Freiburg trifft sich momentan einmal die Woche. Gerne kann man dazu kommen, um uns kennen zu lernen und zu schauen, an welchen Dingen die Gruppe gerade arbeitet. Schreibt uns dazu einfach eine kurze Mail und wir lassen Euch wissen, wann das nächste Treffen ansteht. 

 

In Zukunft sind auch wieder öffentliche Meet-ups geplant, bei denen wir uns in einer Bar oder an anderen Orten treffen und über EA-Themen reden und informieren. Der Termin wird hier und auf Facebook kommuniziert. 

 

Als Hochschulinitiative treffen wir uns regelmäßig Mittwochs, diskutieren, bilden uns weiter und organisieren Vorträge, um die Ideen des Effektiven Altruismus weiter zu verbreiten.


Einführung in den Effektiven Altruismus

30. Oktober, 18-20 Uhr, Raum 1009 Uni Freiburg

 

Falls Ihr die Einführung vor lauter Semesteranfangs-stress verpasst habt, bekommt ihr nochmal am 30. Oktober die Chance zu erfahren, was genau der Effektive Altruismus ist und wie du z.B. durch deine Berufswahl oder Spendenentscheidungen einen positiven Beitrag in der Welt haben kannst und Leid reduzierst. 

 

Hier findet ihr weitere Informationen zum Effektiven Altruismus: https://effektiveraltruismus.de/

 

Wir freuen uns sehr darüber, wenn ihr bei unserem Vortrag dabei seid, danach gehen wir zum El Bolero um den Abend ausklingen zu lassen. 


Social Meetup zum Thema "Effektivem Altruismus" (DE/EN)

06. November, 19-21 Uhr, Ort wird bekannt gegeben

Wir treffen wir uns, um über effektiven Altruismus (und alles andere) zu diskutieren. Keine Vorwissen nötig, jeder ist willkommen, zu kommen und uns kennenzulernen! Natürlich sind auch alle willkommen, die uns schon kennen.

Wir freuen uns auf euch!

 

Der Ort wird noch bekannt gegeben, meldet euch dafür am besten per Mail oder über unsere Facebookseite!

 

Wenn Ihr den Einführungsvortrag verpasst habt, könnt ihr euch auch gerne melden und wir machen dann noch eine kurze Einführung dazu.  


Vergangene Veranstaltungen


Einführung in den Effektiven Altruismus

Da uns einige gefragt haben ob wir nochmal die Grundlagen des Effektiven Altruismus erklären könnten, geben wir nochmal eine allgemeine Einführung in den "Effektiven Altruismus" (EA)! Nach der Präsentation zum EA wird es die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.
Ab ca. 20:00 gehen wir dann näher auf die praktischen Implikationen des EA ein. Wer sich schon etwas mit dem EA auskennt kann auch gerne später dazustoßen.


Diskussion: Against naive Effective Altruism

Wer Geld übrig hat oder mit zusätzlichen Arbeitsstunden mehr Geld verdienen könnte, kann noch mehr Geld zum Helfen einsetzen, um damit noch mehr Menschenleben zu retten. Jede Entscheidung, die wir fällen, kommt mit Opportunitätskosten. Die dazugehörige Einsicht, dass ständig Menschenleben auf dem Spiel stehen, kann ein Gefühl der Überforderung auslösen. Ein naives Verständnis vom EA kann auch zu negativen Folgen führen.

Nach der allgemeinen Einführung (19:00 -19:45Uhr siehe oben ) möchten wir mit euch darüber diskutieren, welche praktischen Implikationen der EA für den Einzelnen haben kann und vor allem beleuchten, wo ein naives Verständnis des EA zu auch zu negativen Folgen führen kann. D.h. nach einem kurzen Intro von uns haben wir viel Raum zur Diskussion und um Lösungen für diese Problematik zu finden.
 


Diskussions-Meetup: Tierethik und Speziesismus

Diesmal möchten wir mit euch über die Themen Tierleid und Speziesismus diskutieren. Die Berücksichtung nichtmenschlicher Tiere ist ein zentraler Askpekt im EA, denn vor allem das Leid, das durch die Massentierhaltung entsteht, hat ein extremes Ausmaß. Daher stellen wir uns die Frage, wie wir dieses Leid effektiv reduzieren können. Daneben gibt es aber noch andere, vielleicht grundsätzlichere, Fragen die relevant sein können:
Inwiefern ist Empfindungsfähigkeit das entscheidende Kriterium für die moralische Berücksichtigung von Lebewesen? Tragen wir auch Verantwortung für wild lebende Tiere? Welche psychologischen Mechanismen müssen wir verstehen, um diese Probleme besser analysieren zu können?
Nach einem kurzen Intro zu dem Thema haben wir Zeit diese Fragen ausführlich zu diskutieren.


Rationalität und Altruismus - Unsere Steinzeitgehirne im 21. Jahrhundert

Vortrag: Unsere Steinzeitgehirne im 21 Jh. Wie wir mit Rationalität bessere Entscheidungen treffen können. Die Fähigkeit rationale Entscheidungen zu treffen ist in unserem Alltag und auch im Effektiven Altruismus (EA) von zentraler Bedeutung. Zahlreiche Studien in den letzten Jahrzehnten haben jedoch gezeigt, dass Menschen systematische Denkfehler machen. Wir möchten euch in unserem zweiten Talk dieses Thema näher bringen und u.a. über folgende Fragen sprechen:  

Was meinen wir eigentlich, wenn wir den Begriff "Rationalität" verwenden und was hat das mit Altruismus zu tun?

Sollen wir wirklich alle Entscheidungen rational treffen?

Welche Denkfehler begehen wir regelmäßig und was können wir tun, um bessere Entscheidungen zu treffen?

Wie kommen unsere Überzeugungen zustande und wie können wir diesen Prozess verbessern?

Warum werden im Effektiven Altruismus rationale Entscheidungsprozesse besonders hervorgehoben?

Im Anschluss gibt es sicher wieder eine Interessante Diskussion. Wir freuen uns auf euch.


Nur noch kurz die Welt retten... - Diskussion: Ethische Berufswahl

Wir verbringen rund 80000 Stunden unseres Lebens bei der Arbeit. Diese Zeitinvestition ist sowohl aus persönlicher als auch aus altruistischer Sicht von enormer Bedeutung.

Die Berufswahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die wir in unserem Leben treffen. Wer versucht, die leidmindernde Wirkung des eigenen Berufswegs systematisch zu maximieren, stößt nicht selten auf Optionen, die ein um Vielfaches größere Wirkung - und zugleich mehr langfristige Zufriedenheit - versprechen.


Diskussion: Cause Prioritisation im Effektiven Altruismus

Nach unserem erfolgreichen Einführungsvortrag am 15.11. möchten wir in lockerer Runde mit euch über Cause Prioritisation diskutieren! Das heißt: Wie entscheide ich zum Beispiel, ob es wichtiger ist, an Umweltschutz oder Armutsbekämpfung zu spenden/zu arbeiten? Welches sind die dringensten und wichtigsten Probleme unserer Zeit? Zu Beginn wird es einen kurzen Input geben und danach freuen wir uns auf eure Gedanken. Es sind auch herzlich Leute eingeladen, die nicht bei unserem Einführungsvortrag waren.


Einführung in den Effektiven Altruismus, Vortrag und Diskussion

Zum Semesterbeginn starten wir mit einer allgemeinen Einführung in den "Effektiven Altruismus" (EA)! Nach der Präsentation zum EA wird es die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und gemeinsam zu diskutieren.

Der Effektive Altruismus ist eine globale Bewegung und Philosophie, die darauf abzielt, durch wissenschaftlich-rationales Denken und strategisches Vorgehen möglichst viel Leid zu verhindern bzw. Leben zu retten.